Neuer Profilometer im Alicona Kundenmagazin | Alicona

    „Mit Alicona schneller messen!“

    Die neue Ausgabe von FOCUSvariation, dem Magazin über Alicona Messtechnik, ist da!

    Neu ist in Ausgabe vier unter anderem die Vorstellung des IF-Profilers, dem Alicona Profilometer zur flächenhaften und profilbasierten Rauheitsmessung. Die beliebte Serie der Anwenderberichte setzen wir mit neuen Anwendungsbeispielen fort. Ein weiterer Schwerpunkt ist die Schneidkantenmessung mit dem IF-EdgeMaster.

    Steigerung der Messzeiten

    Flächenhafte Rauhheitsmessung mit dem IF-Profiler

    Anwender über Alicona

    "Wahre" Kantenkontur messen

    Neuer Probenhalter

    Jetzt bis zu 10x so schnell messen!

    Zeitgleich mit der vierten Ausgabe von FOCUSvariation setzen wir in Sachen Geschwindigkeit einen neuen Meilenstein. Innovative Algorithmen bewirken durch das Zusammenspiel mit der Hardware eine Steigerung der Messzeiten um das bis zu 10fache. Mehr über unsere hochauflösenden 3D Messsysteme zur Qualitätssicherung in Labor und Produktion finden Sie im Magazin.

     

    Die Produkte im Überblick auch auf unserer Website

    Optisches Profilometer von Alicona: IF-Profiler

    Der IF-Profiler ist ein optisches 3D Profilometer zur hochauflösenden Messung von Rauheit und Form. Das Messsystem wird zur profilbasierten (ISO 4287/88) und flächenhaften Rauheitsmessung (ISO 25178) von ebenen und gekrümmten Bauteilen eingesetzt. Der ergonomische Aufbau vereint leichte Handhabung mit notwendiger mechanischer Festigkeit.

     

    Der IF-Profiler auf unserer Website

    Anwender stellen ihre Anwendung vor

    Neu sind unter anderem Anwenderberichte aus den USA, China und Israel, die über den Einsatz ihres Alicona Messsystems zur Bruch- bzw. Fehleranalyse, zur Messung von Zahnimplantaten oder zur Qualitätssicherung der Schneidkantenpräparation berichten. Auch Otec Präzisionsfinish GmbH, die seit dem Frühjahr 2013 ihr bestehendes Messsystem zur Kantenmessung durch Alicona ersetzt hat, beschreibt die Vorteile: Messung der Schartigkeit, numerische Bewertung der Oberflächengüte und rückführbare Rauheitsmessung.

     

    Alle Anwenderberichte auf der Website

    Schneidkantenmessung der „wahren“ Kantenkontur

    Wir zeigen Ihnen, wie Sie die „echte“ Kantenkontur von Schneidkanten messen. Durch das Einpassen einer elliptischen Form in das Kantenprofil wird die Kante durch zwei Radienparameter beschrieben. Werkzeuge werden rückführbar und wiederholgenau gemessen. Das gilt für Kanten mit „Wasserfall - Form“ und „Trompeten-Form“.

     

    Mehr zur Schneidkantenmessung auf der Website

    Neue Probenhalter eliminieren Spannfehler

    Neue grips ermöglichen das wiederholbare Einspannen von Werkzeugen. Damit wird unter anderem die einfache, wiederholbare Serienmessung auch in der Produktion umgesetzt. Weiters ist die Bandbreite an messbaren Werkzeuggrößen (Schaftlänge, Durchmesser) durch neues Zubehör noch größer geworden.

     

    Das Zubehör für rückführbaren Rauheits-, Form- und Kantenmessung auf der Website  

    FOCUSvariation - Magazin

    Das ist Ihr direkter Link zu FOCUSvariation4, dem Magazin über Alicona Messtechnik:

    FOCUSvariation 4

    3D Mikro-Koordinatenmesstechnik zur Messung von Form und Rauheit

    Alicona bietet optische 3D Oberflächenmesssysteme zur Qualitätssicherung in Labor und Produktion. Kernkompetenz ist die Messung von Form und Rauheit auch über große Messfelder und Messvolumina. Die Schneidkantenmessung und die Messung von kleinsten Radien und Winkeln sind typische Anwendungen. Die Fokus-Variation, Kerntechnologie der 3D Messsysteme, kombiniert die klassische Oberflächenmesstechnik mit der Mikrokoordinatenmesstechnik. Das Verfahren erzielt auch in der Fertigung rückführbare und wiederholbare Ergebnisse in höchster Auflösung.